Newsletter Januar 2019

Liebe Patientin, lieber Patient,

Willkommen im neuen Jahr. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes und zufriedenes 2019!

Nachfolgend möchte ich Sie wieder über Neuigkeiten rund um die Naturheilkunde und aus meiner Praxis informieren: 

Entgiften und Entsäuern
Bei jedem neuen  Jahresbeginn wird der Wunsch an mich herangetragen, Patienten  bei einer "Entgiftungs- oder Entsäuerungskur" zu begleiten. Da stellt sich die Frage: was genau möchte ich entgiften- oder entsäuern?

Eine Begleitung sieht folgende Möglichkeiten vor: 

  1. die Beurteilung Ihrer Laborergebnisse in Bezug auf Leber, Galle, Niere und Darm. (Entgiftungsorgane)
  2. die Beurteilung Ihres Säurestatus durch eine Mineralien-Vollblutuntersuchung und eine Urin-Untersuchung  nach dem Sander-Test (Säure-Basen-Titration nach Sander) Dieser Test ist eine wertvolle Diagnostik um die extrazelluläre Säurebelastung Ihres Bindegewebes zu überprüfen.
    Ein Test-Set mit 5 Urinröhrchen erhalten Sie in meiner Praxis. Der Test kostet  ca. 47 € und wird von Ihnen zu Hause durchgeführt und per Post ins Labor geschickt.
  3. eine Anregung der Entgiftungsorgane ist mit der Einnahme von Tropfen oder Tabletten möglich oder über 5 Wochen mit einer intensiveren Injektionskur. Die unterstützenden Ampullen werden gezielt Ihren Laborergebnissen angepasst. Hier wären wöchentlich zwei kurze Injektions-Termine nötig.
  4. wir besprechen gemeinsam Ihre Ernährungsgewohnheiten. Wie hoch ist Ihr prozentualer Anteil an sauren und basischen Lebensmitteln? Hier gibt auch begleitend der " Sandertest"  konkrete Aussagen über Ihren Stoffwechsel und die vorhandenen Pufferkapazitäten.



Termine für  Vorträge und basenfasten Reisen nach der wackermethode®
 

Kostenlose Vorträge   

  • Veranstaltungsort für alle Vorträge ist meine Praxis, Rheinstraße 23 in Langen.
  • Uhrzeit:  jeweils 19 - 20 Uhr, anschließend ist Zeit für Ihre Fragen.
  • Ich bitte um vorherige Anmeldung per Email unter info@naturheilpraxis-naeser.de oder telefonisch unter 06103-488030

 

Donnerstag, 21. Februar 2019: "Luft im Bauch"

Dass Luft und Gase bei unserer Verdauung entstehen, ist normal. Wenn es aber ein Ausmaß annimmt, dass man sich unwohl fühlt, oder gar Schmerzen verspürt, dann sollte man die Beschwerden therapeutisch abklären lassen.

Was hinter dem Völlegefühl in Magen und Darm stehen kann, wird in diesem Vortrag besprochen. 

Ergänzend werden auch präventive Maßnahmen vorgestellt, wie man den unangenehmen Beschwerden vorbeugen kann.

 

Donnerstag,  04. April 2019: "Reizdarm" - ein update

Die Symptome des Reizdarms werden seit einiger Zeit längst nicht mehr nur auf psychische Belastungen geschoben.

In diesem  Vortrag werden die möglichen Ursachen besprochen, neue Forschungsergebnisse vorgestellt und dargelegt, welche naturheilkundlichen Behandlungen zu einer Verbesserung der Lebensqualität führen können.

              

Donnerstag,  23. Mai 2019: "Ernährung bei Reizdarm"

In den letzten Jahren haben Studien eindeutig bewiesen, dass eine Ernährungsumstellung auf die sog. "FODMAP" Diät zu einer 80 %igen Beschwerdefreiheit bei Reizdarm Patienten führen kann.

FODMAP (Fermentierbare Oligo-, Di-, Monosaccharide, Polyole). Hier handelt es sich um kurzkettige Kohlenhydrate und Zuckeralkohole, die in unserer Ernährung entweder natürlich vorkommen oder industriell zugesetzt werden. Das klingt erst mal sehr kompliziert, ist aber in der Umsetzung relativ einfach. Diese Ernährungsumstellung möchte ich in meinem Vortrag vorstellen.

 

Reisen

Neue, weitere basenfasten-Reisen nach der wackermethode finden vom  16. - 23. März 2019 und 09.-16. November 2019 in unsere zertifizierte basenfasten Pension  "Haus am Watt" statt.  Ein kleines gemütliches (Bio-)Haus in Heringsand an der Nordsee, das in der Nähe von Büsum und St.-Peter-Ording. (ca. 20 km entfernt), liegt.

Anmeldungen und Informationen bitte direkt beim "Haus am Watt" unter www.hausamwatt.de,Tel. 04833-424274 

Die nächste basenfasten-Reise nach Bad Endbach in das Biohotel "Forellenhof" findet vom 7.- 12. April 2019 statt. Es gibt noch einige Plätze. Anmeldungen bitte direkt über die VHS-Dietzenbach, Tel. 06074-812266 , www.vhs-dietzenbach.de

 

Kollegialer Praxiszuwachs

In meinem letzten Newsletter, Dezember 2018, hatte ich schon angekündigt, dass die HP-Kollegin Katja Vetten ihre Praxistätigkeit in meine Räume verlegt hat. Nun ging alles schneller als erwartet . Frau Vetten beginnt Ihre Praxistätigkeit am 21. Januar 2019.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Ich grüße Sie herzlichst aus meiner Praxis

Ihre Brita Näser

Praxis für Naturheilkunde und Gesundheitsprävention - Brita Näser - Rheinstrasse 23 - 63225 Langen
Telefon: 06103 / 48 80 30 - Fax: 06103 / 48 80 31